LESLIE OPEN 2022

Programm

oeticket_mc_pos.png

Einlass eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Keine telefonische Kartenreservierung möglich!

oeticket_mc_pos.png

Mi 10.August 21:00

MATCH ME IF YOU CAN

Komödie / Nina Hartmann/ 90

Ö-Premiere mit Nina Hartmann als Gast


In Zeiten sozialer Medien, irgendwo zwischen Twitter und WhatsApp, sollte man eigentlich cool Daten können. Obacht! Da ist die G’schicht mit dem „Echt“ beim Blind Date bzw. der authentischen Optik zweier Individuen die sich erstmals treffen wollen. Denn, wenn das Selfie a bisserl gefaked war … Was dann?! … Pfiffig!

Mehr Infos

 

hp_MatchMeIfYouCan.jpg

Do 11.August 18:30

KABARETT CUVÉE SPECIAL

Chrissi Buchmasser – Gewinnerin des Publikumspreises des Grazer Kleinkunstvogels 2021

Michael Großschädl – Musikkabarett mit unglaublichem Charme und Witz

Christine Teichmann - bringt aktuelle Gesellschaftskritik mit schwarzem Humor und Augenzwinkern auf den Punkt

Kabarett Cuvée macht es sich zur Aufgabe, dem Publikum die vielversprechendsten Talente aus der Nachwuchsszene zu präsentieren und den Künstler*innen Gelegenheit zu geben, Ausschnitte aus ihren Programmen zu zeigen. Wir legen Wert auf Kabarett aus der obersten Schublade - gesellschaftskritisch, divers und vor allem intelligent unterhaltsam!

Mehr Infos

hp_Kc_Banner_2022-08-11 (002).jpg

Do 11.August 21:00

MONSIEUR CLAUDE UND SEIN GROSSES FEST

Komödie / Philippe de Chauveron/ 98

Der dritte Teil der Erfolgsserie ist ein Fest der Situationskomik, voller Esprit und Dialogwitz, eine Kinokomödie, wie sie sein muss: mitreißend, sympathisch und extrem witzig.
Inzwischen hat sich Claude mit seinen Schwiegersöhnen abgefunden. Aber ein Überraschungsfest anlässlich seines 40. Ehejubiläums auch mit allen Schwiegereltern zu feiern … da ist Chaos vorprogrammiert!

Mehr Infos

hp_monsieurclaudeundseingrossesfest09.jpg

Fr 12.August 21:00

CORSAGE

Drama / Marie Kreutzer / 112

 

Weihnachten, 1877. Kaiserin Elisabeth (Top, Vicky Krieps) wird 40! Upps! Da schaut’s mit Modeikone und Beautyideal nicht mehr ganz so rosig aus. Außerdem geht ihr der Hof auf den  Geist. Kein Spielraum! Folglich: Weg aus Wien! Ab in die Freiheit! Doch was dann in dieser nüchternen „Sisi“-Demontage?! … Beengend!

Mehr Infos

 

HP Corsage.jpg

Sa 13.August 21:00

ELVIS

Filmbiographie / Baz Luhrmann / 157

Agil-stimmiges Biopic des legendären King of Rock’n’Roll von seiner Kindheit bis zum Star mit Hüftschwung im Rhythmus-Feeling. Ihm gegenüber, ein genialer Tom Hanks alias Col. Parker, von dem es sich zu emanzipieren heißt, wenn man State of the Art in Sachen Rassenfrage und überhaupt werden will … That’s the Way It Is!

Mehr Infos

 

hp_rev-1-ELVIS-0074r_High_Res_JPEG_A4.jpg

So 14.August 19:30

(Bei Schlechtwetter im Auditorium des Museums)

A TRIBUTE TO DAVID BOWIE

PURE Vocal and Piano

David Bowies Songs in ihrer reinsten Schlichtheit, reduziert auf ihren Kern, performed von

Vesna Petković (Gesang)

Sandy Lopičić (Klavier) 

Saša Mutić (Klavier)

Vocals and Piano only. Dabei entsteht die Magie ganz von alleine. Sie gehören zu den führenden Musikern Österreichs; musizieren schon lange gemeinsam - in unterschiedlichsten Konstellationen und Formen. PURE ist ein Konzeptalbum und eine Liveshow welche es bis dato so noch nicht gegeben hat. Das Konzert ist eine Hommage an David Bowie und es werden bekannte Lieder wie “Heroes”, Loving the Alien und Lady Stardust gespielt, teilweise weniger bekannte

Lieder sowie Blackstar und I Can’t Give Everything Away von Bowies letzten Album Blackstar.

Damit soll das musikalische Genie David Bowies in Ehren gehalten werden.

Mehr Infos

 

HP Bowie.jpg

Mo 15.August 19:00

FOLEY BY CONTAKT CIRCUS

Akrosphäre Graz

Blicke, Berührungen, Rhythmen: "Foley" ist ein zeitgenössisches Zirkusstück der 6-köpfigen Artisten-Gruppe "ConTakt", das von exquisiter Live-Musik begleitet wird.

Das Stück behandelt die eng verwandten Themen Kontakt und Vertrauen - auf individueller, vor allem aber auch auf gesellschaftlicher Ebene. Menschen fliegen durch die Luft und balancieren aufeinander in grazilen und anspruchsvollen Posen, während die Live Musik gekonnt die Stimmung vorgibt. Wer trägt wen? Warum tragen wir uns? Warum lassen wir uns manchmal fallen? Das Stück wirft Fragen auf, indem es Tanz, Theater mit Boden-, Partner- und Gruppenakrobatik verbindet und fantasie-anregende Bilder erschafft: Artistik, die auf jeden Fall in Staunen versetzt.

Mehr Infos

HP Akrosphäre.jpg

Mo 15.August 21:00

THE INNOCENTS

Drama / Eskil Vogt / 117

Vier Kinder inmitten einer tristen norwegischen Hochhaussiedlung. An sich schon ein Horror. Aber, wenn die kleinen Menschen auch noch so was wie besondere telepathisch-kinetische Fähigkeiten entwickeln, na, dann ist der „Fårikål“ ganz gehörig am Dampfen und Alten sollten sich mal rasch sehr warm anziehen! … Beklemmend!

Mehr Infos

HP The Innocents.jpg

Di 16.August 21:00

ZWEI HIMMELHUNDE AUF DEM WEG ZUR HÖLLE

Komödie / Guiseppe Colizzi / 120

Diesmal legt sich unser schlagkräftig-Sprüche klopfendes Buddy Duo mit einer üblen Smaragdschürferbande in Südamerika an, während es mal ganz nebenbei Flugzeuge betrugstechnisch im Dschungel versenkt. Alles normal eigentlich, solange der Dicke zu fressen und der Dünne zu witzeln hat. Ansonsten … Zack und Bumm!

Mehr Infos

 

 

Ticket
HP Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle.jpg

Mi 17.August 20:00

CARAMEL (part of Liminal Zone)

// Ulrich Drechsler mit Yasmo

Ulrich Drechsler [Klarinetten, Komposition]

Yasmin Hafedh [Rezitativ]

Lukas Leitner [Klavier]

Oliver Steger [Kontrabass]

Raphael Keuschnigg [Schlagzeug]

Ulrich Aschenbrenner [Visuals]


Ulrich Drechsler verarbeitet mit Caramel auf leidenschaftliche Art die Einflüsse aus Jazz, Neo-Klassizismus, Minimalismus und Filmmusik. Dabei bewegt sich er mühelos zwischen unterschiedlichen Genres und lässt sie zu etwas komplett Neuem und Unerhörtem verschmelzen. Entstanden ist der spannende Soundtrack eines imaginären Film.

Ebenso einzigartig wie die Musik ist auch die Besetzung von CARAMEL mit der Slam Poetin & Rapperin Yasmin Hafedh (aka Yasmo).

All das wird eingehüllt in die visuellen Welten von Ulrich Aschenbrenner. Ein visuelles Interface, das in Echtzeit mit der Musik von CARAMEL interagiert und die Musik in sich ständig verändernden Formen, Farben und Atmosphären virtuell darstellt.

Mehr Infos

HP Caramel.jpg

Do 18.August 21:00

INITIATIVE MoVe iT

Together we Cycle

Der Film befasst sich mit den Begebenheiten, die ausschlaggebend für das Wiederaufleben der niederländischen Radkultur waren. Oft wird angenommen, dass das Radfahren in den Niederlanden ganz natürlich ist - jedoch folgte die Entwicklung der Mobilität auch dort bis zu den 1970ern dem weltweiten Trend in Richtung Auto. Doch dann schlug die Gesellschaft einen anderen Weg ein. Die Menschen fuhren trotz allem weiterhin mit dem Rad.

Die Frage nach dem („Warum“) ist nicht einfach zu beantworten. Viele Faktoren, sowohl aus Gesellschaft als auch Politik, haben zur jetzigen Situation beigetragen. Der Film zeigt den holprigen Weg der Mobilitätswende, auf dem das Radfahren für die meisten eine Selbstverständlichkeit geworden ist.

Mehr Infos

 

 

HP Together We Cycle.jpg

Fr 19.August 21:00

DER PERFEKTE CHEF

Komödie / Fernando León de Aranoa / 120

Julio Blanco hat Stress! Der nette Fabrikboss aus der Provinz sollte eigentlich Happy sein, weil seine Firma prämiert wird. Doch wie’s der Teufel bzw. seine Arbeiter wollen, kracht’s dort und da. Im Job und privat. Widrig! Gerade jetzt! Eindämmung ist da angesagt. Aber das Chaos scheint vorherbestimmt! … Fahrig!

Mehr Infos

 

 

HP Der perfekte Chef.jpg

Sa 20.August 19:00

ÖSTERREICH STINKT GUT -

Ein Soloabend mit Zaid Lsalame

Schauspiel, Text: Zaid Alsalame

Regie, Text: Lena Rucker

Outside Eye: Ed Hauswirth

Geruch ist etwas sehr Individuelles. Jeder Mensch hat einen- Aber hat man Einfluss darauf? Kann man ihn verändern? Als Ali erkennt, wie sehr sein Geruch sein Leben prägt, will er es zumindest versuchen. Er geht neue Wege, Und findet neue Probleme. Denn: Wie passt man seinen Geruch an eine Umgebung an, die selbst ein paar muffige Winkel hat? Wie zum Beispiel diese Mischung aus Glattleder, ranzigem Kernöl und Zigarettenstummeln, die Ali bei jedem Besuch auf der Behörde entgegenweht ...

Ohne viel Technik und Bühnenbild erschafft Zaid Alsalame ein Gesruchsbild von einem Menschen, der sich traut, sich neu zu erfinden.

Mehr Infos

HP ZAID.jpg

Sa 20.August 21:00

DER ONKEL - THE HAWK

Komödie / Helmut Köpping, Michael Ostrowski / 100

 

Der Eine fällt ins Koma, der Andere steht auf der Matte. Der Eine, das ist Alexander Bittini, Anwalt, Familienvater, sehr erfolgreich. Der Andere, sein Bruder, ein Spieler und schwarzes Schaf der Familie. Aber jetzt ist er vor Ort, bringt das Chaos mit und hofft auf Brüderchens Reibach und mehr, viel mehr... Temporeich!

Mehr Infos

 

 

onkel17_besvch.jpg

So 21.August 10:00 + 17:00

IM LAND DER WILDEN KERLE

Kuddel Muddel Theater / Figurentheater für Kinder

Mit Elfriede Scharf und Richard Ludersdorfer

Max will wild sein! Im Land der wilden Kerle kann er endlich so viel Krach machen, wie es ihm gefällt - niemand der ihn hält! Und er zähmt sie alle…nur mit seinem Blick und wird so zum König seiner Wildheit!.....und wird er da wohl wieder Segel setzten, dorthin wo sein Abendessen wartet….und wird es noch warm sein?

Frei nach Maurice Sendak                                                                                                     

Mehr Infos

HP WIlde Kerle.jpg

So 21.August 21:00

LAST FILM SHOW - DAS LICHT, AUS DEM DIE TRÄUME SIND

Drama / Pan Nalin / 112

Der 9-jährige Inder Samay ist süchtig! Süchtig nach dem „Laufbild“, seit seinem ersten Kinobesuch. Doch als Brahmane ist das nicht so easy, weil nicht standesgemäß. Wurscht! Da mach‘ ich mir mein eigenes Lichtspielhaus, meint er und lässt keck eine Ruine in 35mm-Träume erstrahlen. So ein Lauser! … Cinephilgood!

Mehr Infos

 

 

HP Last Film Show.jpg

Mo 22.August 21:00

COP SECRET

Komödie / Hannes Þór Halldórsson / 98

Bússi und Hörður Reykjaviks Überdrübercops: Cool, geil, hart - zumindest laut Eigendefinition. Ihr neuester Auftrag: Raubüberfälle, bei denen nichts gestohlen wurde?! Echt schräg, aber dass die beiden Macho Men plötzlich mehr als nur „Friendship“ für einander empfinden, bringt es wirklich in Schieflage … Upps!

Mehr Infos

 

 

HP Cop Secret.jpg

Di 23.August 21:00

MAIXABEL - EINE GESCHICHTE VON LIEBE, ZORN UND HOFFNUNG

Drama / Icíar Bollaín / 115 (OmU)

Die wahre Geschichte der Maixabel Lasa, die ihren Mann, den Zivilgouverneur der Baskenprovinz Gipuzkoa, bei einem ETA-Anschlag verloren hat und fast daran verzweifelte, muss sich elf Jahre später dem Dialog stellen. Zwei der mittlerweile arretierten Attentäter wollen plötzlich mir ihr sprechen … Absolut brisant!

Mehr Infos

 

 

HP Maixabel.jpg

Mi 24.August 21:00

CINEMA NEXT SPECIAL: MUSIKVIDEO WERKSCHAU

 

Cinema Next präsentiert eine Musikvideo-Werkschau von Luzia Johow, Clemens Niel und Granada, zwei junge Filmemacher*innen und eine Band mit einem bereits beachtlichen und vielfältigen Musikvideo-Repertoire! Im Gespräch erzählen unsere Gäste, was es bedeutet Musik zu verfilmen, Konzepte zu entwickeln und damit zu unterhalten. Wir freuen uns über einen Abend unter freiem Himmel mit guter Musik und guten Musikvideos aus der Steiermark.
Programm:
Luzia Johow: Anja Chiara - Solitude (3:36) // Queen Leer - Why, Thisbe? (4:15) // Taris - 24h (4:11)
Helly Vega & The Blazing Stars - Hush (5:55)
Clemens Niel: DIVES - Ego (3:06) // Sharktank - Busy (3:20)  // ATO - Nu Balance (2:52)
Mile&Flip ft. Fashawn - Somebody Else (4:35)
Granada: Blüte (2:58) // Sauna (3:59)

Mehr Infos

hp_Design_Programmheft_Leslie_rev02.jpg

Do 25.August 20:00

GENERATION CHANGE. WER RETTET DIE WELT?

20 Uhr: Fotoausstellung von Sebastian Kühle zu „Orte der Klimakrise“ (www.ortederklimakrise.at)

21:00: Filmbeginn „Generation Change. Wer rettet die Welt?“

Verzweifelt angesichts der Trägheit der Politik gegenüber der Klimakrise, macht sich die Grazer Aktivistin Sarah im Sommer 2021 gemeinsam mit Südwind auf eine spektakuläre Zugreise quer durch Europa. Von Polen bis Portugal werden Orte besucht, an denen die Klimakrise bereits deutlich sichtbar und spürbar ist. Dabei treffen sie junge Menschen im Kampf gegen die Klimakrise und sprechen gemeinsam über Lösungen.

Die Klimakrise ist auch während der Reise immer wieder präsent: Nachrichten über Überflutungen, Waldbrände, Tornados und Rekord-Hitzen sind allgegenwärtig. Herausgekommen ist eine eindrückliche Dokumentation über die dramatischen Folgen der Klimakrise in Europa mit spektakulären Bildern, engagierten Gesprächspartner*innen und hoffnungsvollen Initiativen.

Mehr Infos zum Film: www.generationchange.at

Mehr Infos

HP Generation Change.jpg

Fr 26.August 19:30

BLACK PALM ORCHESTER

nach dem Konzert der Film: "Suspiria"

 

BLACK PALMS ORCHESTRA
Das cinematische Bandprojekt, kreiert von Christian Fuchs, setzt live neben David-Lynch-artiger Stimmung auf Reduktion und minimalistische Brachialität. Neben Fuchs zählen der Bassist Christof Baumgartner, die Gitarristin Mikala Nørgaard und der Drummer Maximilian Schachner zur Bühnenbesetzung.
Auf dem neuen Album "Palm Fiction" covert die Band Stücke aus Film und Fernsehen. Persönliche Lieblingslieder, die sich in den sinistren Klangkosmos der Band einfügen. Über "Twin Peaks" und "Eraserhead" bis zu "True Detective" oder "The Walking Dead" reicht die Auswahl.

Mehr Infos


SUSPIRIA
In einer Münchner Ballettschule verliert ein junges Mädchen ihre Unschuld und entdeckt das Grauen, das sich in die Welt aufmacht. Ein Klassiker des phantastischen Films! Das Opus magnum des Horror Maestro Dario Argento! Und, der surreale Auftakt seiner „Mütter-Trilogie“, der bis heute zu fesseln versteht! … Legendär!

Mehr Infos

HP Black Palm.jpg

Sa 27.August 21:00

DER SOMMER MIT ANAÏS

Romanze / Charline Bourgeois-Tacquet / 98

Anaïs ist etwas schwierig so punkto Beziehungen. Vor allem seit sie in ihren Dreißigern steckt und eigentlich stabile Verhältnisse anstrebt. Darum wohl das Techtelmechtel mit dem älteren Daniel?! An sich schon kompliziert, aber als sie sich in dessen erfolgreiche Frau verliebt, dreht das Gspusi etwas ab! … Konfus!

Mehr Infos

 

 

HP Der Sommer mit Anais.jpg

So 28.August 21:00

UNSERE HERZEN - EIN KLANG

Dokumentarfilm / Simone Dobmeier, Torsten Striegnitz / 108

 

„Wo man singt, da lass Dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder“, sagt man und begleitet hier allerlei Chöre und dessen LeiterInnen querfeldein durchs Gruppenliedwerk. Zeigt all die Arbeit und Mühe, die Liebe und den Reiz des Singens zu mehrt, ohne dabei das Individuum außen vor zu lassen. … Zauberhaft!

Mehr Infos

 

 

HP Unsere Herzen - Ein Klang.jpg

Mo 29.August 21:00

MONSIEUR CLAUDE UND SEIN GROSSES FEST

Komödie / Philippe de Chauveron/ 98

Der dritte Teil der Erfolgsserie ist ein Fest der Situationskomik, voller Esprit und Dialogwitz, eine Kinokomödie, wie sie sein muss: mitreißend, sympathisch und extrem witzig.
Inzwischen hat sich Claude mit seinen Schwiegersöhnen abgefunden. Aber ein Überraschungsfest anlässlich seines 40. Ehejubiläums auch mit allen Schwiegereltern zu feiern … da ist Chaos vorprogrammiert!

Mehr Infos

 

hp_monsieurclaudeundseingrossesfest09.jpg

Di 30.August 21:00

GLÜCK AUF EINER SKALA VON 1 BIS 10

Komödie / Alexandre Jollien, Bernard Campan / 92

„Philosophieren heißt sterben lernen.“, sagte einst Plato und jetzt Igor, der körperlich behinderte Fahrradkurier, den Louis, ein genervter Bestatter, per Zufall anfährt. Daraus wird eine Freundschaft, die per Leichenwagen bis nach Südfrankreich führt. Eine Freundschaft so originell wie lange erwartet. … Seelenvoll!

Mehr Infos

 

 

HP Glück auf einer Skala von 1 bis 10.jpg

Mi 31.August 21:00

GESCHLOSSENE VERANSTALTUNG

 

 

Ticket
Motiv022_72dpi.jpg

Do 1.September 19:30

ČEFURJI RAUS | TSCHEFUREN, RAUS!

Buchpräsentation und Filmvorführung

(OT mit engl. Untertiteln)

19:30 Buchpräsentation
20:30 Filmvorführung

 

Marko, dessen Eltern aus Bosnien stammen, ist die Hauptfigur des großartigen Romans „Čefurji raus!“ von Goran Vojnović, mit dem der 1980 geborene Filmregisseur zum Superstar seines Landes wurde. 2021 erschien der Roman in deutscher Übersetzung. Die Čefurji sind die Tschuschen Sloweniens. Der slowenische Kultroman erzählt von wütenden und entwurzelten Vorstadtjungs – abgedreht und melancholisch. „Čefurji raus“ wurde ein riesiger Erfolg, auch weil Rassismus und Chauvinismus der slowenischen Gesellschaft, die gesellschaftliche Diskriminierung und polizeiliche Schikanierung der Nichtslowenen erstmals in dieser Form thematisiert wurden.

Mehr Infos

Tschefuren Raus.jpg

Fr 2.September 19:030

IT'S TOO DARN HOT - DAS KLIMAVARIETÉ - ARTISTS FOR FUTURE

Künstlerische Leitung: Christine Teichmann

Moderation: Pia Faist

Es wird heiß im Lesliehof, wenn die kreativen Köpfe der Fridays for Future Bewegung die brennenden Themen aus dem Klima- und Umweltschutz künstlerisch-performativ auf die Bühne bringen! Die Beiträge aus den Sparten Kabarett, Poetry Slam, Tanz, Artistik, Theater und Songwriting werfen einen humoristisch-satirischen Blick auf die Fragen der eigenen und gesamtgesellschaftlichen Verantwortung und wollen den Zeigefinger zwar nicht erheben, aber vielleicht doch auf die eine oder andere offene Wunde der Klimapolitik legen.

Trotz der Ernsthaftigkeit der Anliegen und Informationen rund um die Klimakatastrophe darf gelacht und gestaunt werden!

mit Aktivist:innen von Fridays for Future, Students for Future und Artists For Future

u.a. mit den Poetry Slammer:innen Da Wastl, Wittrich, Team Nothing In Common und vom zeitgenössischen Zirkus das Duo Pollito

Freier Eintritt (Spenden für die Klimaschutzbewegung erbeten)

Mehr Infos

HP It's too darn hot.jpg

Sa 3.September 19:00

Music & Screenings
presented by grrrls.at

Der KonzeRRRtabend, veranstaltet vom Grrrls Kulturverein, mit NELLA LENOIR (die in Wien lebende Künstlerin spielt eine Mischung aus Electronic, Dark & Dreamy Pop, die den Watermark-Vibe von Enya in die Spielhalle schiebt, mit Mort Garson einen Kräutergarten in Plantasia anlegt und ein Feuerwerk für die Erfindung des Synthesizers abschießt. Gleichzeitig drängt sich die Stimme in den Scheinwerferkegel) und einem weiteren Act aus Österreich. Abgerundet wird der Abend mit dem Premieren-Screening des STERRRN festival Films.
Mehr Infos

hp_grrrls_lesliehof_programm_rechts.jpg

So 4.September 21:00

A E I O U - DAS SCHNELLE ALPHABET DER LIEBE

Drama / Nicolette Krebitz / 105

Anna, 60, Schauspielerin, am Ende der Karriereleiter, trifft Adrian, 17, Waisenkind und Taschendieb, zum Sprachunterricht. Daraus wird Zuneigung … Liebe! Gemeinsam hauen sie ab aus Deutschland Richtung Frankreich. Krux dabei: Kaum Geld und die verpönte Liaison. Doch A steht auch für „Alles auf Anfang!“ … Betörend!

Mehr Infos

 

 

HP A E I O U.jpg

Mo 5.September 21:00

MÄRZENGRUND

Drama / Adrian Goiginger / 110

 

Bigott und gestrig ist die Welt von Teenie Elias Ende der 60er Jahre im Tiroler Zillertal. Bauer soll er werden, wie der Vater und stillhalten. Aber er kann, will nicht! Liebt eine Geschiedene und geht zuletzt auf die Alm, um nie mehr zurückzukehren. Doch 40 Jahre später zwingt ihn das Schicksal ins Tal … Intensiv!

Mehr Infos

 

 

HP MÄRZENGRUND.jpg

Di 6.September 21:00

MEINE STUNDEN MIT LEO

Komödie / Sophie Hyde / 97

Nancy Stokes ist eine verwitwete Lehrerin im Ruhestand. Eigentlich ganz normal, wäre da nicht ein klitzekleines Problem: Sie hatte noch nie einen Höhepunkt! Um den endlich zu erreichen, holt sie sich Leo, einen erfahrenen Sexarbeiter, ins Bettchen. Klingt einfach, ist aber nicht ganz so unkompliziert. … Erquicklich!

Mehr Infos

 

 

HP Meine Stunden mit Leo.jpg

Mi 7.September 21:00

BULLET TRAIN

Thriller / David Leitch / 152

 

Der Shinkansen-Zug, der Tokio mit Kyōto verbindet, rast mit über 300 km/h (!) durch die Botanik. Aussteigen unmöglich! Just in diesem Projektil auf Schienen begegnen sich der müde Killer Ladybug und fünf seiner Berufskollegen. Allesamt mit überkreuzenden Aufträgen. Nicht gut! Eigentlich: Shit happens! … Bleihaltig!

Mehr Infos

 

 

HP Bullet Train.jpg

Do 8.September 19:30

RICCARDO TESI & BANDITALIANA (ITALIEN)

Mediterrane Spielfreude mit Stil und Eleganz

Riccardo Tesi – diatonisches Knopfakkordeon
Maurizio Geri – Gitarre, Gesang
Claudio Carboni – Saxophon
Gigi Biolcati – Percussion

Das virtuose Quartett aus der Toskana spielt italienische Folklore, Jazz, Polka und Tarantella. All das verschmilzt die Banditaliana zu einer facettenreichen, fließenden und leicht tanzbaren Kunstmusik. Eine mediterrane Mixtur, die es in sich hat. Ein klingendes Italien-Souvenir.

Mehr Infos

HP Tesi.jpg

Fr 9.September 19:00

POSITIONEN - TANZTHEATERFESTIVAL

 

DaniMayu (A), nothing but
Tanz ist für DaniMayu ihre Stimme: „Ich entwickle Bilder aus (m)einem Thema heraus, die meinen Körper bewegen. Das, was die Zuschauer empfangen, ist deren Antwort. Beides, meine ‚Bilder’ sowie die inneren Bilder der Zuschauer*innen, gehen auf unsere individuellen Erfahrungen und Geschichte genauso wie auf unser universelles Bewusstsein zurück. Hierbei gibt es daher kein richtig oder falsch.“  
DaniMayu ist Österreicherin mit sehr viel Tanzerfahrung in Japan. Sie betreibt in Wien ein Butoh-Zentrum mit Schule bis Produktionen.
Ken Mai (SF), The Swan Hymn
Das Stück ist inspiriert von Anna Pawlowas Ballett Der sterbende Schwan. Ken Mai entwickelte es zu einem innovativen, zeitgenössischen Schöpfungsprozess, basierend auf Butoh-Tanz und sonst nichts. Es integriert Elemente des klassischen Balletts, die einen zarten und eleganten Kontrast zu den Elementen des heutigen Tanzes herbeiführen. Eine surreale Darstellung der Welt, in der Realität und Fantasie zusammenkommen, um Angst, Freude, Liebe, Tod, Hymne und heilige Phänomene auszudrücken, wobei sich die mythischen Dimensionen des Schwans zwischen Leben und Tod entfaltet. Der Körper in Bewegung zieht eine anmutige Form im Weltall.
Ken Mai ist in Japan geboren, lebt in Helsinki, Finnland und ist Butoh-Künstler, Choreograph, Lehrer, Singer und Yogi. Schon sein Lehrer, der legendäre Butoh-Finder Kazuo Ohno, war stark vom berühmten deutschen Ausdruckstanz beeinflusst. Ken Mai  performt und lehrt in mehr als 30 Ländern unter anderen auch: Gymnastik, Kampfkunst, Ballett, Laban, Schauspiel, Rock-Schlagzeuger, Singer und praktizierte 16 Jahre Zen  in einem Kloster in Kyoto, Japan. 

Mehr Infos

hp_Tanztheater Druckversion-2.jpg

Sa 10.September 19:00

POSITIONEN - TANZTHEATERFESTIVAL

Stephanie Tietz (A), TBA
Vor allem aus eigenem Antrieb, aber auch unter den Fittichen von Yumiko Yoshioka – in Graz von vielen Produktionen bestens bekannt – strebt die Wienerin Stephanie Tietz zu neuen Ufern des Tanzes. Zwischen Natur  und Dekonstruktion findet sie frische Möglichkeiten.

 

Yuko Kaseki (USA/D), 9 steps to dust
Kusozu wird in der buddhistischen Kunst oft als weiblicher Körper dargestellt und ist eine herausfordernde Betrachtung der flüchtigen Existenzen, über die man nachdenken kann.  In neun Schichten innerer und äußerer Verwandlung findet das Werk seine eigene physische Metamorphose aus Fleisch und Knochen, Wasser und Kalk, Luft und Staub.  Eine Katze hat neun Leben, dann wird sie zu Staub - Ziel des Staubes ist eine neue Katze. Ein Tanz, der vom Kusozu (grafische Darstellungen der neun Stadien eines verwesenden Leichnams) inspiriert ist.  Hervorkommen poetische und lebendige Bilder, die den Geist des Butoh verkörpern, und ihre Performance zielt darauf ab, die Existenz des Außenseiters zu reflektieren.
"Das Werk ist beschwingt und, wenn Kaseki eine verzerrte Pose einnimmt, beunruhigend. "
Christopher Shea / Exberliner

Mehr Infos

hp_Tanztheater Druckversion-2.jpg